Posts tagged “Glyfada”.

Gyros und Souvlaki essen in Griechenland – bei Ainos in Glyfada

Liebe Freunde des gepflegten Hellenen-Fastfoods. Urlaub in Griechenland bedeutet nicht nur sagenhafte Strände besuchen, klares blaues Meerwasser um die Hüften gespült zu bekommen. Es bedeutet vielmehr Vollklassik-Fastfood a´la Gyros und nicht zuletzt Souflaki.

Das beste Gyros in Griechenland

Gyros kennt der Griechenland-Leichtmatrose zwar wohl eher aus der deutschen Nihilisten-Gastronomie, wo keiner an die Wirklichkeit der Gaumenfreuden glaubt. Aber Gyros in Griechenland gibt es wirklich!
Souflaki gibt es in Griechenland natürlich auch. Aber das wird vornehmlich auf Holzspießchen serviert. Und die sind meist so lang wie ein Hellenen-Spieß [harhar].

Wollen wir uns also nochmal kurz dem Gyros in Griechenland zuwenden. Ja, das gibt es also. Meist verheiratet mit schlabbrigen Pommes Frites (gr.: Patates dijanites) in einer weißen Tüte aus recycletem Handtuchpapier. Aber das schmeckt einfach – das Gyros meine ich. Dazu werden oft die kurzen Souflaki-Spieße mit zarten Hellenen-Fingern von den Fleischstückchen befreit und letztere in ein Pita-Brot gepackt – mhhhhhmmm. Je nach Würzung ein Gaumen-Vulkan – einfach sehr sehr lecker!

Und ich bin ja schon viel rumgekommen in Griechenland. Aber das ungeschlagen beste Gyros in Griechenland (im Pita-Brot), das gibt es in Glyfada. Das ist ein Vorort, südlich von Athen (nobel). Und dort gibt es einen Laden in der Straße Dimarchou Angelou Metaxa. Der Laden heißt Ainos. Und den gibts seit sage und schreibe 40 Jahren. Wenn das kein Beweis für langanhaltende Hellenen-Qualität ist. Holen, essen, waaahnsinnig werden …



Jetzt nach Athen zum besten Gyros fliegen …