Urlaub in Griechenland - Urlaub auf den griechischen Inseln - Urlaub auf Zypern - Urlaub auf dem Peloponnes - Urlaub auf Kreta - Kretaurlaub - Griechenlandurlaub

Nafplio – Nauplion, die provisorische Hauptstadt

Palamidi-FestungNafplio, auch Nauplion, ist eine Hafenstadt am Argolischen Golf auf dem Peloponnes in Griechenland. Die Stadt hat 16.900 Einwohner (2001) und ist die Hauptstadt der Präfektur Argolis. Von 1829 bis 1834 war Nafplio die provisorische Hauptstadt von Griechenland.

Die Stadt ist beeindruckend. Nicht zuletzt deshalb haben sie die Griechen 2007 zur attraktivsten Stadt Griechenlands gewählt. Der an der westlich gelegenen Bucht befindliche Hafen ist überschaubar – zumindest was die Schiffe angeht. Es treiben sich einige Touristenboote rum. Vielmehr wird der Hafen als Parkplatz für die vielen Besucherautos genutzt – der Erdteil versteht sich 😉

Ab 1833 war die Stadt Residenz von Otto von Bayern (er war übrigens nicht mal Halbgrieche ;-). Der wurde später auch griechischer König. Nur ein Jahr später (1834) wurde die griechische Hauptstadt nach Athen verlegt. Und dort ist sie heute noch.

Nafplio wurde sowohl von den Jungs von Byzanz, von den Venezianern (denen sie übrigens einiges an Kunstwerken verdanken) und den Türken heimgesucht.

Die Stadt ist klein aber OHO. Die nicht sofort erkennbare Platia lädt zum Flanieren und Eis essen ein und bietet einen imposanten Steinplatz aus Zeit der guten alten Venezier.

Die vorgelagerte Mini-Insel mit der kleinen Burg (Bourtzi-Festung) wirkt wie ein Spielzeug – dafür aber trutzig und kompakt wie ein fixer Punkt im Saronischen Golf.

Es gibt unzählige Ferienwohnungen und Hotels als auch sagenhafte Strände in der Nähe von Nafplio.
Jeder Besuch lohnt sich – auch für mehrere Tage.

Genug scharf gemacht? – Dann nix wie los und buchen …

One comment.

  1. […] nix wie los und weiterlesen […]

Post a comment.

You must be logged in to post a comment.